Moorburgtrasse stoppen (2009/2010)

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktionsberichte

Im Winter 2009/2010 besetzten AktivistInnen von Robin Wood und Gegenstrom Hamburg gemeinsam mit dem Bündnis „Mooburgtrasse Stoppen“ und AnwohnerInnen mehrere Monate den Gählerpark in Hamburg Altona. Die Bewegung wollte damit Pläne des Energiekonzerns Vattenfalls, die den Bau einer Fernwärmetrasse vom neuen Kohlekraftwerk Moorburg vorsahen, zunichte machen. Die neue Fernwärmetrasse hätte für das Viertel die Abholzung zahlreicher Bäume und Grünflächen als auch die Belastung des Klimas aufgrund des extrem klimaschädlichen neuen Kohlekraftwerks bedeutet.

(mehr …)

Antira- und Klimacamp – Bauplatzbesetzung (2008)

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktionsberichte

Im Rahmen des gemeinsamen Antira- und Klimacamps 2008 in Hamburg wurde die Kampagne Gegenstrom08 konzipiert. Eine Initiative, die sich für eine entschädigungslose Enteignung der Energiekonzerne und den Einstieg in eine demokratisch kontrollierte ökologische und soziale  Energieversorgung einsetzt.

Zur Unterstützung dieser Forderung setzte Gegenstrom08 auf symbolische, aber real wirksame direkte Aktionen des zivilen Ungehorsams. So ist es 40 AktivistInnen gelungen den Bauplatz und einen Kran auf der Vattenfall-Baustelle des Kohlekraftwerks Moorburg kurzzeitig zu besetzen. (mehr …)